Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore
et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut
aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse
cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore
et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut
aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse
cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident.

Gmbh Gründen

Unsere Kanzlei unterstützt Sie bei folgenden Fragestellungen:

  • Wie wird eine GmbH gegründet?
  • Welche Vorteile hat eine GmbH?
  • Welche Nachteile hat eine GmbH?

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine juristische Person des bürgerlichen Rechts. Eine juristische Person hat eine eigene Rechtspersönlichkeit. Das bedeutet, dass sie selbst Träger von Rechten und Pflichten sein kann. Eine juristische Person handelt durch ihre Vertreter. Die GmbH wird durch ihren Geschäftsführer vertreten.

Wie wird eine GmbH gegründet?

Eine GmbH kann durch eine oder mehrere Personen gegründet werden. Dazu muss ein Gesellschaftsvertrag (die Satzung der Gesellschaft) beim Handelsregister eingereicht werden. Ein im Gesellschaftsrecht spezialisierter Rechtsanwalt kann den Gründern verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. In der Satzung muss neben dem Namen der GmbH (Firma) der Unternehmenssitz und der Gegenstand des Unternehmens geregelt werden. Das Stammkapital beträgt mindestens 25.000 €.

Durch die Zahlung der Einlage der GmbH ist die Haftung der Gesellschafter begrenzt. Das bedeutet, dass die Gesellschafter für die Schulden der GmbH nicht haften müssen, wenn sie die Einlage geleistet haben.

Steuerlich hat die GmbH die Verpflichtung, Körperschaftssteuer zu zahlen. Der Steuersatz beträgt 15 Prozent. Darüber hinaus muss der Solidaritätszuschlag in Höhe von 5,5 Prozent der Körperschaftssteuer gezahlt werden. Weiterhin ist Gewerbesteuer zu zahlen, da die GmbH ein sogenannter Formkaufmann im Sinne des Handelsrechts ist und ein Handelsgewerbe betreibt.

Welche Vorteile hat eine GmbH?

Durch die Gründung einer GmbH haben Sie folgende Vorteile:

  • Keine persönliche Haftung für Gesellschaftsschulden
  • Bekannte und bewährte Rechtsform in In- und Ausland
  • Flexibilität bei der Gestaltung der Satzung
  • Schnelle Gründung und Eintragung ins Handelsregister
  • Geringere Steuerlast als Privatpersonen

Jetzt direkt Termin vereinbaren

Bei einer Neugründung können wir Ihnen die Gründung einer GmbH zum Festpreis zu folgenden Konditionen anbieten:

Basic

230 zzgl. Umsatzsteuer

Medium

520 zzgl. Umsatzsteuer

Professional

750 zzgl. Umsatzsteuer
Umfassende Beratung zur Rechtsform
und den Besonderheiten der Gesellschaft
Planung und Durchführung der Gründung
Bereitstellung einer Vorlage
für den Geschäftsführervertrag
Anmeldung zum Handelsregister
Überprüfung der Firma bei der IHK
Sachgründung
Gewerbeanmeldung
Vorlage für die Erstellung der Eröffnungsbilanz
Steuerliche Anmeldung beim Finanzamt

Oder Kontaktieren Sie uns wegen Ihres Anliegens


    Häufig gestellte Fragen zum Thema GmbH gründen in Berlin:

    • Ist für die GmbH-Gründung ein Rechtsanwalt Pflicht?

      Wenn Sie sich für die Gründung einer GmbH in Berlin entschlossen haben, müssen Sie Schritt für Schritt vorgehen. So benötigen Sie einen Gesellschaftervertrag, eine Beurkundung beim Notar, eine Eintragung ins Handelsregister, die Berufung von einem Geschäftsführer für das Unternehmen und die Neueröffnung von einem Geschäftskonto. Während Sie all diese Punkte auch alleine abarbeiten können, kann das Vergessen von einem Schritt dazu führen, dass Ihre Gründung nicht rechtsgültig wird und so viel Geld kosten. Daher sind Sie, besonders wenn Ihre GmbH über mehrere Gesellschafter verfügt, angehalten, sich von einem Anwalt beraten zu lassen, damit keine wichtigen Dinge unter den Tisch fallen. Dank unserer Festpreise müssen Sie dabei keine hohen Kosten befürchten und erhalten bereits im kleinsten Paket eine umfassende Beratung durch unsere erfahrenen Experten. Gerade wichtige Tipps zum Geschäftsführer- oder Gesellschaftervertrag sind in Mustervorlagen online manchmal nicht enthalten und können Ihnen später viel Ärger ersparen. So ist zum Beispiel eine Einziehung der Geschäftsanteile bei zukünftigen Konflikten mit einem Gesellschafter nur möglich, wenn dies bereits im Gesellschaftervertrag vermerkt ist. Daher sollten Sie für die Gründung einer GmbH in Berlin etwas Zeit und Geld investieren, um sich vor späteren Kosten und Streitigkeiten zu schützen. Je komplexer dabei das GmbH gründen in Ihrem Fall ist, desto eher lohnt sich die Beratung eines Rechtsanwalts. So finden sich zum Beispiel für Gesellschaften mit vielen verschiedenen Gesellschaftern oder mehreren Geschäftsführern kaum passende Mustervorlagen, die alle wichtigen Punkte abdecken.

    • Was muss ich für das Gründen einer GmbH in Berlin beachten?

      Die Gründung einer GmbH sollte in festgelegten Schritten erfolgen, um sicherzustellen, dass alles korrekt abläuft. Zuerst legen Sie sich auf einen Namen für die GmbH-Gründung fest, wobei Sie sichergehen sollten, dass Sie dabei keine Markenrechte oder Rechte von anderen verletzen. Anschließend einigen Sie sich auf die Anzahl der Gesellschafter und das Stammkapital, die im Gesellschaftervertrag festgehalten werden. Danach erfolgt die Beurkundung des Vertrages bei einem Notar, der die Gründer über die enthaltenen Abschnitte informiert. Die Einrichtung eines Geschäftskontos dient der Einzahlung des Stammkapitals und muss dem Notar bestätigt werden. Je nach Komplexität der GmbH-Gründung können die einzelnen Schritte einige Zeit dauern und umfangreiches Wissen über die nötigen Voraussetzungen erfordern. Abkürzen können Sie das Ganze mit unserer Hilfe, so dass wir Ihren individuellen Fall durchgehen und Sie persönlich zum optimalen Ablauf beraten. Dadurch vermeiden Sie potentiell teure Fehler, die später zu Problemen führen können und bleiben besonders flexibel. Dank Festpreisen müssen Sie auch für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung bei einer Sachgründung oder bei einer Situation mit mehreren Kapitalgebern und Gesellschaftern keine ausufernden Kosten befürchten, sondern wissen von Anfang an, welche Summe für unsere Hilfe bei der Gründung einer GmbH in Berlin anfällt. Bei Fragen können Sie gerne die freundlichen Mitarbeiter in unserer Kanzlei ansprechen, die Ihnen bei Problemen schnell und unkompliziert weiterhelfen. Auch nach der abgeschlossenen Gründung unterstützen unsere Anwälte Ihr Unternehmen dabei, weiter zu wachsen und stehen Ihnen bei der Lösung rechtlicher Konflikte zur Seite.

    • Wie flexibel ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung?

      Eine GmbH wird als Rechtsform von vielen Firmen verwendet, weil sie die Vorteile von anderen Unternehmensformen vereint. Im Vergleich zur Gründung einer AG muss weniger Startkapital durch die Gründer aufgebracht werden und die Voraussetzungen für die Buchhaltung oder Geschäftsführung sind einfacher zu handhaben. Eine GmbH statt einer UG punktet wiederum durch eine bessere Reputation bei Geschäftspartner aufgrund der garantierten Haftungssumme und die Möglichkeit, dass Sie einen Teil des Stammkapitals mit Sacheinlagen bezahlen können. Als Gründer und Gesellschafter können Sie die Gesellschaft mit beschränkter Haftung dank individueller Satzung oder Gesellschaftervertrag nach Ihren Wünschen gestalten. Dadurch ist es möglich, Vorgänge wie den Ausschluss eines Gesellschafters oder eine Einziehung der Geschäftsanteile bereits vorher festzulegen, um spätere Konflikte zu vermeiden und eine einfache Lösung zu bieten. Auch eine GmbH Gründung in Berlin mit mehreren Gesellschaftern ist bei der Rechtsform kein Problem und Änderungen bei der Zahl der Gesellschafter lassen sich ebenfalls schnell durchführen. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte helfen Ihnen bereits vor dem Gründen der Gesellschaft, dass Satzung und Gesellschaftsvertrag relevante Klauseln enthalten, die schon eine Reihe von möglichen Konflikten antizipieren. Durch die zahlreichen Vorteile eignet sich die GmbH optimal für Firmen im Mittelstand, die eine Haftung mit dem Privatvermögen vermeiden möchten. Sollte das nötige Stammkapital von 25.000 Euro für Sie jedoch zu viel sein, beraten wir Sie gerne zum Thema UG gründen in Berlin, wodurch ebenfalls eine Haftungsbeschränkung angeboten wird. Unsere Kanzlei gibt Ihnen individuelle Tipps zur besten Unternehmensform, die sich nach Ihrer Kapitalsituation, Branche und Gesellschafterzahl richten.

    • Muss ich das Stammkapital für die Gründung der GmbH sofort nachweisen?

      Obwohl 25.000 Euro als Stammkapital vorgeschrieben sind, wenn Sie eine GmbH gründen möchten, müssen die Gesellschafter und Gründer lediglich 50 Prozent der Summe zum Gründungsstichtag nachweisen können. Aber der restliche Teil des Stammkapitals wird dennoch als Forderung in der Bilanz als ausstehende Einlagen gegenüber den Gesellschaftern verbucht und bei Haftung des Unternehmens eingefordert. Denn die Haftungsbeschränkung für Gründer und Teilhaber soll nicht zu Lasten von Schuldnern der Firma gehen. Dabei kann eine unzureichende Finanzierung des gesamten Stammkapitals aber auch unangenehme Folgen für die Gesellschafter haben, die zum Beispiel bei einem frühzeitigen Verkauf trotzdem noch rechtlich haften können. Daher sollten Sie die Nachweise über die Einzahlung des vollständigen Stammkapitals gut aufbewahren, damit Sie dies auf Anfrage jederzeit vorlegen können. Bei der GmbH können Sie zudem neben Geld- auch Sacheinlagen einbringen, um das Stammkapital zu stemmen. Dazu gehören zum Beispiel Patente, Computer, Grundstücke oder Finanzanlagen, die als Teil der nötigen 25.000 Euro anerkannt werden. Allerdings muss eine unabhängige Bewertung der Sachanlagen erfolgen, damit der Wert richtig eingeschätzt wird. Dies kann je nach Art der Sachgüter hohen Aufwand und entsprechende Kosten erfordern, weshalb Sacheinlagen für das GmbH gründen selten zu finden sind. Gerne beraten wir Sie näher, wenn Sie eine GmbH Gründung ohne Bargeld anstreben und helfen Ihnen, mögliche Fallstricke zu vermeiden. Sollten Sie die festgelegten 25.000 Euro nicht vorweisen können, gibt es zum Beispiel die Möglichkeit einer UG Gründung in Berlin, die nur ein Startkapital von einem Euro erfordert und dennoch das Privatvermögen der Gesellschafter vor Haftungsansprüchen schützt. Sprechen Sie uns dazu einfach in der Beratung an und wir klären Sie näher über die Unterschiede zwischen UG und GmbH auf.

    • Wieviel muss ich für das GmbH gründen in Berlin bezahlen?

      Häufig wird von den Gründern einer GmbH die Frage nach den aufkommenden Kosten für die Hilfe in unserer Kanzlei gestellt. Denn angesichts des nötigen Stammkapitals von mindestens 25.000 Euro möchten gerade Start-Ups die Ausgaben einschränken. Deshalb haben wir für unsere Beratung zum GmbH gründen in Berlin feste Preise angesetzt, so dass Sie direkt sehen können, welche Kosten auf Sie zukommen. Dabei können Sie zwischen drei Paketen für die Gründung der GmbH wählen und manche Dinge selbst erledigen oder alle nötigen Schritte unseren Anwälten überlassen. Schon ab 230 Euro zzgl. Umsatzsteuer helfen wir Ihnen dabei, eine GmbH in Berlin zu gründen und klären Sie über alle wichtigen Anforderungen auf. Auf Wunsch übernehmen wir ebenfalls die Gewerbeanmeldung oder die steuerliche Anmeldung beim Finanzamt, so dass Sie sicher sein können, dass die Gründung rechtssicher abgeschlossen wurde und sich nicht selbst um die einzelnen Vorgänge kümmern müssen. So profitiert vor allem eine neue Gründung, die mehrere Gründer oder Gesellschafter hat, von unserer Erfahrung und vermeidet Fallstricke, die später teuer werden können. Denn langwierige Konflikte können durch vorausschauende Passagen in der Satzung und im Gesellschaftervertrag häufig vermieden werden, so dass einem Wachstum der Firma nichts im Weg steht. Setzen Sie sich gerne mit unserer Kanzlei in Verbindung, um Ihren individuellen Fall der GmbH Gründung in Berlin Charlottenburg und den umliegenden Stadtteilen zu besprechen.

    GmbH gründen in Berlin

    GmbH gründen in Berlin leichtgemacht

    Als Teil der Kapitalgesellschaften gehört die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) zu den beliebtesten Rechtsformen für Betriebe im Mittelstand. Wenn Sie eine GmbH gründen möchten, müssen Sie aber die rechtlichen Voraussetzungen beachten, damit die Eintragung der neuen Unternehmensform rechtsgültig ist. Als Anwalt für Gesellschaftsrecht hilft Ihnen unsere Kanzlei dabei, dass Sie keine wichtigen Schritte vergessen und erklärt Ihnen, was die Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung für Sie bedeutet. Auf Wunsch übernehmen wir alle nötigen Schritte, so dass die Gründung schnell und unkompliziert abläuft.

    Wir sorgen für eine rechtssichere Gründung

    Durch einen erforderlichen Gesellschaftervertrag, die Beglaubigung beim Notar oder der Eintragung ins Handelsregister verlangt der Gesetzgeber für das GmbH gründen eine Reihe von Schritten, denen Sie folgen müssen, damit das Unternehmen vom Finanzamt anerkannt wird. Unsere Rechtsanwälte geben Ihnen wertvolle Tipps zur GmbH-Gründung und beraten Ihre Firma bei Fragen zur Haftung oder der Beurkundung für die Rechtsform durch den Notar. Dabei bieten wir für Gründer und Gesellschafter der Gesellschaft mit beschränkter Haftung mögliche Festpreise an, so dass Sie keine versteckten Kosten fürchten müssen. Setzen Sie sich gleich mit einem erfahrenen Rechtsanwalt in der Kanzlei Bildt in Verbindung, um die Gründung der GmbH in Berlin in Gang zu setzen.
    Kontakt:Wittelsbacherstraße 18 | 10707 Berlin 030 407 417 31info@bildt-law.de