Aktiengesellschaft (AG) gründen

Unsere Kanzlei unterstützt Sie bei folgenden Fragestellungen:

  • Wie wird eine AG gegründet?
  • Was ist der Unterschied von einer GmbH zu einer AG?
  • Welche Vorteile hat die AG?
  • Welche Nachteile hat die AG?

Eine Aktiengesellschaft eignet sich für Neugründungen, die einen höheren Ausstattung an Kapital benötigen. Das Stammkapital beträgt mindestens 50.000 €. Die Aktiengesellschaft (AG) ist eine juristische Person des bürgerlichen Rechts. Eine juristische Person hat eine eigene Rechtspersönlichkeit. Das bedeutet, dass sie selbst Träger von Rechten und Pflichten sein kann. Eine juristische Person handelt durch ihre Vertreter. Die AG handelt durch ihren Vorstand.

Was ist der Unterschied zwischen einer GmbH zu einer AG?

Im Gegensatz zur GmbH ist das Grundkapital der Gesellschaft in Aktien aufgeteilt. Bei der GmbH spricht man von Anteilen. Grundsätzlich sind die Anteile eine Aktiengesellschaft frei übertragbar. – Nicht alle Aktiengesellschaften sind börsennotiert. Der Handel ihrer Aktien an der Börse ist keine Voraussetzung für die Gründung einer AG. Ein weiterer Vorteil der AG ist, dass eine Kapitalerhöhung durch die Ausgabe weitere Aktien erfolgen kann.

Einen Gesellschaftsrecht spezialisierter Rechtsanwalt kann Ihnen bei der Gründung ihrer AG helfen. Die Satzung ist dabei individuell auf die Gesellschaft und die Bedürfnisse ihrer Anteilseigner zu erstellen.

Steuerlich hat die Aktiengesellschaft die Verpflichtung, Körperschaftssteuer zu zahlen. Der Steuersatz beträgt 15 Prozent. Darüber hinaus muss der Solidaritätszuschlag in Höhe von 5,5 Prozent der Körperschaftssteuer gezahlt werden. Darüber hinaus ist Gewerbesteuer zu zahlen, da die Aktiengesellschaft ein Formkaufmann im Sinne des Handelsrechts ist.

 

Welche Vorteile hat die Aktiengesellschaft (AG)?

Durch die Gründung einer Aktiengesellschaft haben Sie folgende Vorteile:

  • Keine persönliche Haftung für Gesellschaftsschulden
  • Bekannte und bewährte Rechtsform im In- und Ausland
  • Höhere Kapitalausstattung als bei der GmbH
  • Flexibilität bei der Gestaltung der Satzung
  • Schnelle Gründung und Eintragung ins Handelsregister
  • Geringere Steuerlast als Privatpersonen

Jetzt direkt Termin vereinbaren

Bei einer Neugründung können wir Ihnen die Gründung einer Aktiengesellschaft zum Festpreis zu folgenden Konditionen anbieten:

Basic

420 zzgl. Umsatzsteuer

Medium

670 zzgl. Umsatzsteuer

Professional

890 zzgl. Umsatzsteuer
Umfassende Beratung zur Rechtsform
und den Besonderheiten der Gesellschaft
Planung und Durchführung der Gründung
Ausarbeitung des individuellen Gesellschaftsvertrag
(Satzung der Gesellschaft)
Bereitstellung einer Vorlage
des Vorstandsvertrages
Anmeldung zum Handelsregister
Überprüfung der Firma bei der IHK
Sachgründung
Gewerbeanmeldung
Vorlage für die Erstellung der Eröffnungsbilanz
Steuerliche Anmeldung beim Finanzamt

Oder Kontaktieren Sie uns wegen Ihres Anliegens


    Kontakt:Wittelsbacherstraße 18 | 10707 Berlin 030 407 417 31info@bildt-law.de